Blog

Miteinander 55+ Sommerfest

14/09/2016
Miteinander 55+ Sommerfest

Sommerfest

Das IIK Sommerfest

Wir bedanken uns bei allen Besuchern, Künstlern und Gästen, sowie den Unterstützern und Freunden für den Besuch auf unserem Sommerfest.

Nach langer Vorbereitung war es nun endlich soweit. Am 20.08. fand das große Miteinander 55+ Sommerfest der in der Warenannahme der Faust e.V. statt.
Viele Besucher kamen an diesem Samstag, um im Zeichen des Kulturaustauschs das ein jährige Bestehen des Miteinander 55+ Projekts zu feiern.
Zu den Besuchern des Festes zählten auch besondere Gäste wie Doris Schröder Kopf (Migrationsbeauftragte Niedersachsens), Constanze Beckendorf (Dezernentin für Soziales in Hannover) und Ingrid Lange (Vorstandsmitglied bei Faust e.V), welche sich bereit erklärt hatten ein Grußwort an die Teilnehmenden zu richten.
Im Mittelpunkt des Bühnenprogramms stand die Diskussion zum Thema “Partizipation und Teilhabe an gesellschaft-lichen Entwicklungen”. Hier sprachen Miteinander 55+ Teilnehmer über Ihre Erfahrungen in Deutschland und über ihre Teilnahme am Projekt.

sommer2
Ganz im Zeichen des Kulturaustauschs führte der sich erst 8 Monaten in Deutschland befindende Barialay Kamosh, ein sehr emotionales, selbst- geschriebenes Theaterstück, komplett auf Deutsch auf, welches den einen oder anderen Zuschauer zu Tränen rührte.

Heiterer wurde es dann wieder durch die Aufführungen der indischen Tänzerin Priya Brander, welche traditionell indischen Tanz vorführte, sowie Kritika Sudan & Nupur Aggarwal, welche uns den Zauber Bollywoods präsentierten.

Daraufhin verblüffte der junge Zauberer Lukas Mügge die Besucher mit einem abwechslungsreichen Programm aus Magie und Zaubertricks die Gäste. Für Musik sorgten Rosheen Mohammad, Mahmud und Zia mit afghanischen Instrumenten und Gesang und am Ende, die Band Eviva.
Für den kleinen und großen Hunger gab es kulinarische Spezialitäten aus aller Welt. Von indischer, iranischer bis hin zu vietnamesischer Küche war alles vertreten. So konnten die Gäste bei Sushi, Pakoura oder Waffeln in den Pausen ihren Hunger stillen.

Im Mittelpunkt stand natürlich jedoch die Vorstellung der Ergebnisse des vor einem Jahr gestarteten Miteinander 55+ Senioren Projekts.
Die Teilnehmer der verschiedenen Maßnahmen und Workshops, wie z.B. der Kreativwerkstatt, stellten Ihre Ergebnisse vor, die in einer Tombola verlost wurden. Zu den Preisen zählten selbstgemachte Kissen, Hand bemaltes Geschirr und sogar bemalte Leinwände.
Neben dem IIK-Infostand, gab es auch jeweils ein Stand der Kreativwerkstatt und des gemeinsam Spielens, an dem die Gäste malen, basteln und internationale Spiele spielen konnten. Einige befreundete Vereine und Initiativen unterstützen die IIK bei der Organisation und Durchführung des Festes.

An dieser Stelle gilt unser Dank allen Unterstützern, Helfern, Initiativen und Besuchern, ohne die dieses schöne Fest nicht möglich gewesen wäre. Liebe Grüße

Euer IIK Team

author

hannover2016

Ganz im Zeichen des Kulturaustauschs führte der sich erst 8 Monaten in Deutschland befindende Barialay Kamosh, ein sehr emotionales, selbst- geschriebenes Theaterstück, komplett auf Deutsch auf, welches den einen oder anderen Zuschauer zu Tränen rührte.